Mertgen

Beton- und Stahlbetonbau

Hochwasserlogistikhalle

Leistungsspektrum

Architekturpreis NRW 2011 / KAP Kölner Architekturpreis 2010

Juryurteil „Architekturpreis NRW“: Die Synthese aus den technischen und geometrischen Zwängen der Funktion, dem Respekt vor dem Baumbestand und den Anwohnern bildet die Entwurfsgrundlage dieser Lagerstätte. Mit Feingefühl entwickeln die Architekten daraus ein bemerkenswertes Gebäude von skulpturaler Einfachheit. Im Innenraum entwickeln die sorgfältig abgestimmten Details der reduzierten Materialien und des inszenierten Lichteinfalls in ihrem Zusammenwirken eine überzeugende, fast sakrale Kraft. Zu bedauern ist nur, dass dieser Raum nicht öffentlich zugänglich ist.

Bautechnische Daten

Auftraggeber:
Stadtentwässerungsbetriebe Stadt Köln
Architekt:
Trint + Kreuder, Köln- Mülheim
Auftragswert:
900.000 €
Bauzeit:
2009
Ausführungsart:
Ingenieur-/ Betonbau